Vorstellung
Meine Name ist Alina Herrmann.
Ursprünglich komme ich aus dem Tuniersport und war dort erfolgreich bis zum RLP-Meister.
Vor einigen Jahren entdeckte ich meine Leidenschaft für die klassisch-barocke Reitweise. In dieser Reitweise wird ohne Druck und Zwang, jedes Pferd und jeder Reiter, individuell nach seinem Naturell gefördert.

Alina Seit 2018 bin ich olympiazertifizierte Trainer A klassisch-barock mit Auszeichnung. 

Bei der täglichen Arbeit mit meinen zwei Pferden nimmt die gewichtslose Arbeit an der Hand und am langem Zügel sowie die Arbeit am Kappzaum einen hohen Stellenwert ein. 

Mit dieser Arbeit kann ich täglich meine Pferde vor dem Reiten aufwärmen und gegebenenfalls korrigieren.
Mein persönliches Ziel ist die einhändige Zügelführung auf blanker Kandarre in allen Lektionen bis zur hohen Schule. 

Das geschieht ohne Gewalt, Druck und stets im Sinne des Pferdes.

 

 

Warum_aveline

Aveline ist ein alter französischer Name mit Ursprung im 20. Jahrhundert. Er wird abgeleitet durch Eveline, ist mittlerweile eingedeutscht auf Ailina und daraus entstand Alina. Somit ist Aveline eine ganz alte französische Form von Alina.


 

meine_pferde_stellen

suse_name_türkis

DSC_0598Ensueno wird liebevoll Suse genannt. Er ist ein 2007 geborener Spanier. Ich habe ihn im Oktober 2015 nach einem tragischen Zwischenfall bekommen. Leider hat sich vor meiner Trainerscheinprüfung mein PRE Hengst für immer entschieden über die Regenbogenbrücke zu galoppieren. Somit brauchte ich sehr schnell ein gutes, sofort einsatzbereites Pferd. Dank meiner Freundin Alex Susenburger (Finca Barock) war dies möglich. Ensueno kam von Spanien in Deutschland an und um mich war es geschehen. Er ist ein wahrer Engel im Handling und ist so ehrgeizig wie Frauchen. Auf Sueno ist immer Verlass, ob bei der Arbeit an der Hand, auf der Vielseitigkeitsstrecke, oder beim Lernen von neuen Lektionen. Wir sind mittlerweile ein eingespieltes Team.

 


 

 

 

nimi_name_türkis

DSC_0375Nimowe das Pony, dass ihr eigenes Gefolge immer dabei hat, “ist eine waschechte Prinzessin”. Sie ist eine 2004 geborene Norweger-Tinker Mix Stute. Sie ist mein absolutes Traumpony. Von ihr habe ich Geduld, Ruhe und Ausdauer gelernt. Nimmy schafft es jeden Tag mich zum lachen zu bringen und nach einem stressigen Arbeitstag mich wieder zu entspannen. Sie ist klassisch gearbeitet und beherrscht von dem langen Zügel, bis hin zu vielen Zirkuslektionen, fast alles in Perfektion.

 


cagancho_über

Cagancho war ein wunderschöner, barocker und ausdrucksstarker PRE Hengst. Joshi oder “Hase” wurde er von allen genannt, weil er schöne, große schwarze Augen hatte. Für mich war dieses Pferd mein großer Lehrmeister. Mit ihm habe ich sehr viel gelernt und er brachte mich zuverlässig durch die Sichtung des Trainer C klassisch-barock. Seine Talente waren äußerst vielfältig, außer im Springen. Trotzdem brachte er mich sicher über jedes Hindernis. Egal wo ich mit ihm auftrat, aalina_joshille bewunderten seine Schönheit und Eleganz. Er beherrschte in Perfektion das Steigen, die Piaffe und den spanischen Schritt. Er liebte es auf seiner großen Wiese zu stehen und die Sonne zu genießen. Auf seiner Lieblingswiese durfte er dann auch für immer einschlafen und galoppiert immer noch freudig zu seinen Kumpels.
Die Zeit, die wir zusammen verbringen durften wird unvergesslich bleiben.
Ich habe Joshi sehr viel zu verdanken und vermisse ihn jeden Tag aufs Neue.

 

FN Trainer A klassisch barock Alina Herrmann Aveline klassisch barock Trainer A FN Reitunterricht Mobil Märkischer Kreis Mobiler Reitunterricht klassisch       an der Hand arbeit am langen Zügel kunstückbarock FN Trainer Trainer A Dressur Springen Arbeit 

Comments are closed.